Der GRÜNE STERN ist von Parteien, Kirchen und Gewerkschaften unabhängig und finanziert sich aus einer Vielzahl von Spenden aus der Bevölkerung, aus Sachspenden sowie aus Geldbußen, die dem Verein von Berliner Gerichten zugesprochen werden.

Gemäß seiner Satzung verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig.

Seine Zwecke sind insbesondere die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen sowie die Kriminalprävention.

Die Spenden an den GRÜNEN STERN sind gem. dem Steuerrecht abzugsfähig. Die auf Wunsch ausgestellten Spendenbescheinigungen können beim Finanzamt eingereicht werden.